Gemeindearbeiter (m/w/d)

Der Zweckverband Bauhof (Arbeitgeber im Bereich des öffentlichen Dienstes) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gemeindearbeiter (m/w/d)

ein.

Für die unbefristete Vollzeitstelle wird eine angemessene Vergütung nach dem TVöD gezahlt.

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

• Mithilfe und Vertretung im Bereich der Kfz.- Werkstatt,
• Reparaturen, Wartung, Kontrolle und Pflege im Fuhr- u. Maschinenpark,
• Ausführung von Steinsetz- und Straßenunterhaltungsarbeiten,
• Pflege und Unterhaltung öffentlicher Grünflächen,
• ständige Beteiligung an Winterdiensteinsätzen.

 

Es wäre vorteilhaft, wenn der Bewerber (m/w/d) einzelne Punkte des folgenden Anforderungsprofils erfüllen würde:

• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Land- und Baumaschinen-mechatroniker oder einem vergleichbaren handwerklichen Beruf mit Bezug zu den Aufgaben des Bauhofes,
• eine mehrjährige Berufserfahrung in dem erlernten Beruf,
• eine ausgeprägte Neigung zur Erledigung von Aufgaben aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau bzw. Erdbauarbeiten,
• Erfahrungen in der Bedienung der zur Grünflächenpflege notwendigen Fahrzeugen und Maschinen,
• Besitz eines Fahrausweises für Erdbaumaschinen,
• den Besitz eines Führerscheins der Klasse CE oder gleichwertig.

Von einem neuen Gemeindearbeiter (m/w/d) wünschen wir uns:

• Kollegialität und Spaß an der Arbeit in einem großen Team,
• die Bereitschaft und Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur gelegentlichen Übernahme von Aufgaben außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit; auch an Wochenenden,
• Belastbarkeit, Engagement, Organisationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Motivation,
• Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

 

Wir bieten einem neuen Kollegen (m/w/d) unter anderem:

• einen krisensicheren Arbeitsplatz,
• ein faires und sicheres Entgelt mit klar geregelten Arbeitsanforderungen,
• pünktliche Bezahlung,
• Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr,
• tariflich festgelegte Sonderzahlungen,
• flexible Arbeitszeitregelungen bei einer Arbeitszeit i.d.R. von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags bis 12.00 Uhr,
• eine umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet,
• die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen,
• Grundqualifikationen nach den Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) und deren Kostenübernahme,
• Ausstattung mit moderner und angemessener Arbeitskleidung,
• die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum,
• die Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 25. Mai 2020, 12.00 Uhr, an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz.

Online-Bewerbungen richten Sie bitte in einer zusammenhängenden PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die PDF-Datei sollte die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Bewerbungen mit ZIP-Dateien o.ä. komprimierten Dateien finden keine Berücksichtigung. Bitte reichen Sie keine Originale ein. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Für Fragen steht Ihnen der Bauhofleiter, Herr Klaedtke, Tel.: 0431 / 32 0979-10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.